Projekt


Arbeiten

Wohnen

Landwirtschaften

Wir haben den Traum, in unseren Gemeinschaftsflächen sowohl unkonventionelle Büros, Therapiezimmer, einen Musikraum, landwirtschaftliche Lager- und Verarbeitungsflächen, als auch einen schönen Seminarraum zu errichten. Weil wir uns einen belebten Platz wünschen, teilen wir diese Infrastruktur auch sehr gern mit anderen Menschen. Wenn auch du ein*e Koo-Worker*in sein willst, schreib uns doch einfach eine Nachricht!

1 / 5
2 / 5
3 / 5
4 / 5
5 / 5

„Den Eingang“ zu unserem Grundstück bildet ein schöner, alter Dreikanthof sowie ein altes Häuschen. Diese renovieren wir mit viel Eigeninitiative und gestalten die Gebäude zu gemeinschaftlichen Flächen um. Hier wird es eine Küche geben, einen Seminarraum, eine Bibliothek, aber auch Gästezimmer, Lagerflächen für unser Gemüse und Werkstätten.

1 / 6
2 / 6
3 / 6
4 / 6
5 / 6
6 / 6

Wir möchten Obst und Gemüse für den eigenen Bedarf produzieren und verarbeiten. Hierbei streben wir einen möglichst hohen, saisonalen Selbstversorgungsgrad an. Der Anbau erfolgt auf eine biologisch dynamische Wirtschaftsweise, welche Bodenverbesserung, Wohlergehen der Menschen, Tiere und Pflanzen, sortenfestes Saatgut und Müllvermeidung zum Ziel hat. Deshalb haben wir auch einen eigenen Arbeitskreis, der bereits eifrig an unserer zukünftigen Landwirtschaft plant

1 / 5
2 / 5
3 / 5
4 / 5
5 / 5